Deutsch  |  Englisch
 

News

VIR tritt der globalen und branchenübergreifenden Initiative ICOMP bei
München, den 3. Mai 2012 (w&p) – Bündelung der Interessen: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) verstärkt durch den Beitritt zur globalen und branchenübergreifenden Initiative ICOMP (Initiative für einen wettbewerbsfähigen Onlinemarkt) seine Aktivitäten für faire Rahmenbedingungen im Online-Marketing der Reiseindustrie.

„Die zentralen Themen von ICOMP sind fairer Wettbewerb, Urheberrecht, Datenschutz und Transparenz. Sie decken sich mit den Zielen, für die sich auch der VIR seit seiner Gründung einsetzt“, betont VIR-Vorstand Michael Buller. „Wie der VIR bereits durch die enge Kooperation mit dem DRV bei der Einführung des Gütesiegels Code of Conduct bewiesen hat, steht der Verband einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit anderen Verbänden oder Interessensvertretungen offen gegenüber, sofern davon eine Optimierung der eigenen Verbandsziele zu erwarten ist.“

Vom Beitritt des VIR zu ICOMP erwartet der Verband eine Vielzahl an wertvollen Synergien. Michael Buller: „Unter anderem können die Interessen der deutschen Online-Reiseindustrie über ICOMP gebündelt auf politischer Ebene in Berlin und Brüssel vertreten werden.“ Zudem sei zu erwarten, dass die VIR-Mitglieder von der Erfahrung, der internen Diskussion, den Events und Publikationen von ICOMP auf vielfache Weise bei der weiteren strategischen Ausrichtung ihrer jeweiligen Unternehmen profitieren können.

„Wir freuen uns, den VIR als neues Mitglied begrüßen zu können“, bekräftigt ICOMP-Sprecher Christoph Waitz. „Urlaubsreisen werden in Deutschland zunehmend online gebucht, und die wichtigsten Online-Reiseunternehmen sind im VIR vertreten. Für die Mitgliedsunternehmen ist daher ein wettbewerbsfähiger Online-Markt äußerst wichtig. ICOMP hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unterstützung für die grundlegenden Prinzipien eines gesunden Online-Marktes zu gewinnen: Wettbewerb, Transparenz, Datenschutz sowie die Anerkennung und den Schutz geistigen Eigentums.“

Hinweis an die Redaktionen:
Im Anhang finden Sie das ICOMP-Logo sowie Fotos von VIR-Vorstand Michael Buller und ICOMP-Sprecher Christoph Waitz. Sie sind kostenfrei zu nutzen.

Über ICOMP:

ICOMP – die Initiative für einen wettbewerbsfähigen Onlinemarkt – ist eine branchenübergreifende Initiative für Organisationen und Unternehmen, die in der Internetwirtschaft tätig sind; insbesondere Online-Verleger, Werbetreibende, Internetdienstanbieter und Online-Werbevermittler. ICOMP hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unterstützung für die grundlegenden Prinzipien eines gesunden Onlinemarktes zu gewinnen: Wettbewerb, Transparenz, Datenschutz und die Anerkennung sowie der Schutz geistigen Eigentums. Darüber hinaus unterstützt ICOMP den Einsatz bewährter Standards und Best Practice, um Kreativität, Innovationen, Sicherheit und Vertrauen im Online-Bereich zu fördern. ICOMP finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und wird von Microsoft gefördert. Burson-Marsteller fungiert als Sekretariat der Initiative. Erster Vorsitzender von ICOMP ist Lord Alan Watson.Nähere Informationen finden sich auf http://www.i-comp.org.

Über den VIR:
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ist der Interessenverband der touristischen Internetwirtschaft. Zu seinen Mitgliedern gehören mit ebookers.de, Expedia.de, HolidayCheck, JT Touristik, lastminute.de, opodo.de und weg.de sieben der größten Online-Reiseunternehmen in Deutschland, die zusammen rund zwei Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften. Alle VIR-Mitgliedsunternehmen lassen sich und ihre Dienstleistungen TÜV-zertifizieren und nehmen damit eine Vorbildfunktion für die gesamte Reisebranche ein.

Fördermitglieder des VIR sind Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, BPCS Consulting Services, CEWE COLOR, DB Vertrieb, DERTOUR, DMC Digital Media Center, FACT-Finder, FTI Touristik, GIATA, HanseMerkur, Pisano Holding, Sabre Travel Network, Sunny Cars, Traffics, Travel-IT, Travelport, TravelTainment, Travelzoo (Europe) Ltd., TrustYou, TUI interactive und @Leisure BR BV. Nähere Informationen zum Verband finden sich auf www.v-i-r.de.

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Keltenring 9, 82041 Oberhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Die Pressemeldung zum Download:
VIR_tritt_der_globalen_und_branchenuebergreifenden_Initiative_ICOMP_bei_~2~.pdf

Bild: ICOMP - Sprecher Christoph Waitz

Sicher Online-Buchen

online-bucher.jpg
 
Buchungen per Internet sind bequem und praktisch. Dennoch gilt es für Urlauber bei der Online-Buchung einige Punkte zu beachten, damit es auch die gewünschte Traumreise wird:
Der VIR gibt wertvolle Tipps zur sicheren Online-Urlaubsplanung
 

Daten & Fakten 2014


Aktuelle Daten & Fakten zum Online Reisemarkt finden Sie in unserer jährlich erscheinenden Broschüre!
 

Beachten Sie bitte

pressemitteilungen.jpg
Pressemeldungen des VIR
 

Abonnieren

 
RSS VIR Presse
Auf Twitter folgen
Auf Facebook folgen
VIR Newsletter


 
 
 
   |   Home    |   Impressum    |   Datenschutz    |   Sitemap
© Verband Internet Reisevertrieb e.V.