Eigenveranstaltung

In diesen Fällen tritt ein Reisebüro nicht als Reisevermittler von Pau­schalreisen auf, sondern wird selbst zum Reiseveranstalter, indem es verschiedene Leistungen zu einem Reisepaket bündelt und zu einem pauschalierten Preis verkauft. Dies kann zum einen ein lukratives Zusatzgeschäft sein, zum anderen läßt sich damit auch Kundenbindung betreiben, wenn zum Beispiel der Reisebüroinhaber als kompetenter Reiseleiter auftritt, dem seine Kunden auch bei der Vermittlung von Reisen vertrauen. (jwm)