Deutsch  |  Englisch
 

Pressemitteilungen 2014

<<<<< 1 2 3 4   >>>>>     1 / 4
München, den 18. September 2014 (w&p) – Schritt in die richtige Richtung: Als solchen bezeichnet der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR), die Interessenvertretung der touristischen Internetwirtschaft, die aktuellen Pläne von EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunía im Umgang mit dem Internetkonzern Google.
München/Berlin, den 22. Juli 2014 (w&p) - Nach der Weltmeisterschaft widmen sich zahlreiche Deutsche der kurzfristigen Urlaubsplanung. Auch wenn die Nachfrage nach Last-Minute-Angeboten in diesem Jahr besonders hoch ist, finden Urlaubshungrige noch viele attraktive Reise-Angebote. Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) verrät die beliebtesten Ferienziele und gibt Tipps, wo sich auf die Schnelle erholsame Strandtage buchen lassen.
München/Berlin, den 03. Juli 2014 (w&p) – Engagiert, leidenschaftlich und kompetent: So präsentierte die 26-jährige Gründerin Jessica Brockmann in der gestrigen Finalrunde des VIR Innovationswettbewerbs Sprungbrett ihre Idee von mylocalscouts (www.mylocalscouts.de), dem diesjährigen Start-Up Sieger beim VIR Sprungbrett Wettbewerb. Unter dem Leitmotiv „Entdecke die Welt wie deine Heimat“ will mylocalscouts dazu motivieren, Regionen und Urlaubsziele mit Einheimischen zu entdecken bzw. selbst Fremden die eigene Heimat zu zeigen.
München, den 16. Juni 2014 (w&p) – Die Finalisten stehen fest: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) hat die Anwärter auf den Siegertitel beim jährlichen Innovationswettbewerb „Sprungbrett“ verkündet. Dieser findet in diesem Jahr wieder anlässlich der VIR Online Innovationstage im Marshall Haus der Messe Berlin mit Unterstützung der ITB Berlin am 2. und 3. Juli 2014 statt. Gestartet wird in den Kategorien „Established“ für etablierte Unternehmen und „Start-up“ für neue Geschäftsmodelle.
München, den 03. Juni 2014 (w&p) – Information, Inspiration und Innovation: Dies gibt es in Hülle und Fülle bei den VIR Online Innovationstagen, die am 2. und 3. Juli 2014 im Marshall Haus der Messe Berlin stattfinden. Der Verband Internet Reisevertrieb e. V. (VIR) fördert dabei stärker denn je zuvor den branchenübergreifenden Austausch zwischen der Touristik und anderen Wirtschaftsbereichen.
München, den 26. Mai 2014 (w&p) – Starkes Engagement für den Start-Up Nachwuchs in der Touristik: 7Travel, die Dachgesellschaft der ProSieben Travel GmbH für alle Aktivitäten der Sendergruppe im Reisegeschäft, ist Schirmherr des VIR Innovationswettbewerbs "Sprungbrett 2014". Er wird zum siebten Mal vom Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) ausgerichtet und gilt für Start-Up Unternehmen im Reisesektor als Türöffner in die Touristik. Die Finalrunde der besten Fünf findet am 2. und 3. Juli 2014 im Rahmen der VIR Online Innovationstage in Berlin statt.
München, den 15. Mai 2014 (w&p) – Gute Nachricht für Online- Konsumenten: Zum 13. Juni 2014 setzt Deutschland im Rahmen der EU- Verbraucherschutz-Richtlinie einige Neuerungen um. Diese betreffen in großem Maße auch die Regeln für Internet-Reiseportale. Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) begrüßt die Maßnahmen als wichtigen Schritt für die Stärkung der Rechte von Verbrauchern.
München, den 14. Mai 2014 (w&p) – Mit der Hamburger iPUBLISH Ganske Interactive Publishing GmbH tritt dem Interessenverband ein Unternehmen der Ganske Verlagsgruppe als 36. Förderer bei. iPUBLISH entwickelt innovative digitale Produktlösungen und zählt mit seinen Apps zu den bedeutendsten Anbietern von reiserelevanten Applikationen. Gleichzeitig hat iPUBLISH standortbezogene Dienste (Location Based Services) für unterschiedliche technologische Plattformen, Themen und Kunden im Portfolio.
München, den 15. April 2014 (w&p) – Es ist noch nicht zu spät für Ferienschnäppchen zu Ostern: Das meldet nun der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). „Ob City-Abstecher nach Wien oder Badetrip in der Türkei – die Schnäppchensuche lohnt auf alle Fälle“, kommentiert Verbandsvorstand Michael Buller. „Wen es spontan über Ostern in die Ferne zieht, der findet bei unseren Mitgliedern noch zahlreiche attraktive Angebote.“
München, den 11. April 2014 (w&p) – Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) fordert die EU-Kommission zu einem Markttest für das stark umstrittene dritte Vergleichsangebot von Google im aktuellen EU- Wettbewerbsverfahren auf. „Die Neutralität der Suchergebnisse ist mit dem aktuell vorliegenden Vorschlag von Google weiterhin nicht gewährleistet“, kritisiert VIR-Vorstand Michael Buller.
<<<<< 1 2 3 4   >>>>>     1 / 4
 

VIR Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Pressearbeit oder benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns: presse@v-i-r.de
 

Akkreditierung

Sie möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden?

Registrieren Sie sich hier »
 

Abonnieren

 
RSS VIR Presse
Auf Twitter folgen
Auf Facebook folgen
VIR Newsletter


 
 
Pressemitteilungen
Pressearchiv
Pressematerial
 
   |   Home    |   Impressum    |   Datenschutz    |   Sitemap
© Verband Internet Reisevertrieb e.V.